Tolle Saisonleistung bringt der weiblichen E-Jugend des VfL den Staffelsieg
  22.02.2016

Es spielten: Alina, Antonia, Elena, Joleen, Nina, Zeynep und Katharina. Auf dem Bild fehlt Emma.

Beim letzte Spieltag der Staffel 2 der weibl. E-Jugend in Pfullingen galt es die weiße Weste der Runde zu bewahren, was in beeindruckender Weise auch bei diesem Spieltag gegen die SG Ober-/Unterhausen gelang. ...

Beim letzte Spieltag der Staffel 2 der weibl. E-Jugend in Pfullingen galt es die weiße Weste der Runde zu bewahren, was in beeindruckender Weise auch bei diesem Spieltag gegen die SG Ober-/Unterhausen gelang.
Die „Eröffnungs- 4+1-Handball-Disziplin“ konnte mit schönen Kombinationen, einer sehr guten Abwehrarbeit und schönen Toren mit 11:3 (mit der unsinnigen Multiplikationswertung des HVW/Bezirks sogar mit 33:9) für den VfL entschieden werden. Um alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen zu können, legten sich hier alle mächtig ins Zeug. Jedoch wurden viele schöne Passkombinationen letztlich aufgrund von Fangproblemen und Passungenauigkeiten nicht mit einem Torerfolg gekrönt. War aber letztlich nicht Spielentscheidend.
Bei der 2. Disziplin, der Koordination, waren die Mädels sehr konzentriert. So schafften die Mädels in 3 bekannten und einer bislang nie in Erscheinung getretenen Koordinationsübung in großen Teilen die volle Punktzahl und konnten die Wertung für sich entscheiden. Somit standen nach 2 Disziplinen dieses Spieltages bereits 4 von 6 Punkten auf der Habenseite des Punktekontos.
Beim abschließenden Parteiballspiel, das ausgesprochen laufintensiv war, und auch noch bei keinem Spieltag gespielt wurde, konnten die VfL-Mädels souverän ihre Punkte erzielen. Hier konnten sich nun alle Spielerinnen an den Punktgewinnen beteiligen und gleichzeitig durch die Bank eine sehr gute Abwehrleistung in diesem Parteiballspiel abrufen. So wurde diese Disziplin mit vielen Ballkontakten und sehr beweglichem Spiel deutlich gewonnen.
Nun war es perfekt….fast ungeschlagen über die gesamten 5 Spieltage bedeuteten 26:4 Punkte in den Einzelwertungen, aber mit 10:0 Punkten in der Gesamtwertung für die 5 Spieltage. Ein super Ergebnis und eine Super-Saison der Mädels….das macht Laune auf die neue Saison16/17, die zum einen für 3 Spielerinnen den Umstieg in die wD-Jugend, also zum Handballspiel auf das große Hallenspielfeld bedeutet. Zum Anderen bleiben 5 Spielerinnen weiter in der E-Jugend, wo sie ebenfalls zusammen mit den neu in die Mannschaft kommenden Minis eine tolle Entwicklungsmöglichkeiten beim Handball, der Koordination und des Parteiballspiels erhalten.
Wir wünschen Euch allen für Eure weitere Handballkarriere alles Gute und habt weiterhin Spaß am Spiel mit dem Handball und bleibt weiterhin so gute Teamplayer. Es war hoffentlich auch für Euch, genauso wie für uns eine tolle Zeit, die hoffentlich auch allen sehr viel Spaß gemacht hat! Allen Eltern und Fans ein ganz herzliches Dankeschön für die stets unermüdliche Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen. VIELEN DANK!!!

erstellt von VfL Herrenberg Abt. Handball


Terminkalender